April 5, 2022

Deine Trigger sind für dich!

Gehörst du noch zu den Menschen, die, wenn sie sich von einem Anderen getriggert fühlen, glauben, der Andere müsse sich ändern, damit du nicht mehr getriggert bist?
Glaubst du wirklich der Andere nutzt jede Gelegenheit, um Trigger in dir hervorzuholen?
Glaubst du wirklich, dass das was von Außen kommt, dein Leben bestimmt?

Was hast du nur bisher verpasst!
Du bist und hältst dich für das Opfer des Anderen oder irgendwelcher Situationen!
Dein Leben passiert irgendwie, du kreierst es nicht selbst!
Schöpferkraft kennst du gar nicht!

Egal, wer oder was Trigger in Dir auslöst, sie sind NUR für dich, für deine Heilung, für deinen Blick auf unerledigte Themen in deinem Leben, für deinen Schmerz, für deine Trauer, für deine Konflikte in Beziehungen.

Aber du suchst dir einfach den leichtesten und unbewussten Weg und erwartest, dass der Andere sich ändert, d.h. seine Sprache, sein Verhalten, die Art und Weise, wie er auf dich zutritt. Bloß keine Verantwortung für die eigenen Gedanken und Emotionen übernehmen, die nur du steuern kannst und nicht der Andere.

Mensch, wach endlich mal auf!
Deine Außenwelt wird sich sofort ändern, wenn du deine innere Arbeit endlich angehst!


Jeder muss seine innere Arbeit erledgen, auch wenn noch mal alte Schmerzen auftauchen, Tränen fließen, aber nur so kann der Trigger gehen und nicht anders! Und dann setzt du endlich die Brille deiner negativen Erfahrungen ab, die so eingeschränkt im Sichtfeld ist, dass du den Anderen, der dich vermeintlich triggert, gar nicht in seinem Wesen sehen kannst und du lieber deinen unverarbeiteten Schmerz mit voller Wucht auf den Anderen projizierst und er für dich schuldig sein soll. Genau das macht deine Konflikte aus, deinen fehlenden inneren Frieden, deine Anklagen, deine Bewertungen, deine fehlende Verbundenheit, uvm.

Schade, so lange du weiter „schläfst“, wird nicht viel möglich sein. Deine Beziehungen verkommen zu Verwicklungen, bereiten immer mehr Konflikte oder aber du hast gar keine Beziehungen mehr, weil du dir sowieso keine Mühe gibst, Beziehungen zu leben und du lieber weiter dein ganzes Leben vor dir selbst, deiner Weiterentwicklung, der Entfaltung deiner eigentlichen Möglichkeiten davon läufst. Abhauen und immer flüchten ist natürlich auch eine vermeintliche „Lösung“. Aber egal wieviel „Entfernung“ du schaffst, deine Themen werden dich lebenslang einholen, sie wollen angeschaut werden und deswegen werden dir immer wieder überall Menschen und Situationen begegnen, die dich triggern, die dich an deine noch ausstehende „Heilung“ erinnern, der du dich widmen sollst.

Fange mal an, die Zeichen „richtig“ zu verstehen.


Weitere Beiträge

Meditation – der Schlüssel zu Innerem Frieden

Meditation – der Schlüssel zu Innerem Frieden

Im Flow sein

Im Flow sein

Selbstwirksamkeit als Weg

Selbstwirksamkeit als Weg

Blume des Lebens

Blume des Lebens

Ich freue mich über eine Nachricht!


Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner